5. Oktober 2022

Boxsport.news

aktuelle Nachrichten aus dem Boxsport

Boxweltverband hilft Ukraine-Sportlern und dankt DBV

Der Weltverband der Amateurboxer IBA hat Initiativen zur Unterstützung des ukrainischen Boxteams angekündigt.

Der Verband teilte mit, die ukrainischen Boxer und Boxerinnen wie auch andere Teammitglieder finanziell und logistisch zu unterstützen, damit diese weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen können. «Wenn möglich, wird die IBA auch humanitäre Hilfe für ukrainische Teammitglieder leisten, die in den Nachbarländern ankommen», informierte der Verband.

Ausdrücklich bedankte sich die IBA «für die großzügige Gastfreundschaft des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) und des Deutschen Olympischen Komitees (DOSB), die ukrainische Boxer und andere Teammitglieder willkommen hießen, die kürzlich am Strandja Memorial Turnier in Sofia teilnahmen», heißt es in der Mitteilung.

Der DBV hat 30 Boxerinnen und Boxer aus der ukrainischen Nationalmannschaft mit ihren Trainern aufgenommen. Das Team trainiert vorerst in Heidelberg. «Wir bieten ihnen unbegrenzte Gastfreundschaft an», sagte DBV-Präsident Erich Dreke am Mittwoch. «Es gibt auch vom DOSB, von Ministerien und anderen Einrichtungen große Zustimmung. Die Unterstützung ist einmalig.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,