22. April 2024

Boxsport.news

aktuelle Nachrichten aus dem Boxsport

WM-Titelträger Gualtieri vor Vereinigungskampf in den USA

Der deutsche Profiboxer und IBF-Mittelgewicht-Weltmeister Vincenzo Gualtieri hat in den USA die Chance auf seinen zweiten WM-Titel.

Wie sein Berliner Agon-Boxstall bestätigte, tritt der 30-Jährige am 14. Oktober in Houston gegen WBO-Titelträger Schanibek Alimchanuli aus Kasachstan zu einem Vereinigungskampf an. 

Sollte Gualtieri das Duell verlieren, müsste er seinen WM-Titel schnell wieder abgeben. Im Erfolgsfall würde er sowohl den Gürtel des Verbands IBF als auch den der WBO tragen. Sein kommender Gegner Alimchanuli wurde 2013 Amateurweltmeister. Der 30-Jährige gewann alle seine 14 Profi-Duelle, neun durch Knockout. 

In seiner Heimatstadt Wuppertal hatte Gualtieri Anfang Juli den favorisierten brasilianischen Boxer Esquiva Falcao überraschend geschlagen und durch eine Punktentscheidung (116:110, 117:109, 116:110) gesiegt. Damit hatte er sich zum ersten Mal den zuvor vakanten WM-Titel des Verbands IBF gesichert. Zuletzt hatte Felix Sturm als Deutscher diesen Gürtel getragen.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,