22. April 2024

Boxsport.news

aktuelle Nachrichten aus dem Boxsport

Bewusstlos nach Knockout: Suske verliert WM-Kampf

Bange Minuten an der Ostsee: Der Stralsunder Max Suske wird in seiner Heimat lautstark gefeiert - doch bleibt im Kampf um den Junioren-WM-Titel nach einem frühen Knockout bewusstlos im Ring liegen.

Box-Profi Max Suske hat in seiner Heimat dramatisch das Duell um den Junioren-Weltmeistertitel des Verbands WBC verloren. Vor den Augen der deutschen Trainer-Ikone Ulli Wegner brach der 21-Jährige nach einem Knockout in der zweiten Runde bewusstlos zusammen.

Der Stralsunder musste von der Ringärztin behandelt werden und stand dann nach dramatischen Minuten unter dem Applaus der Zuschauer wieder auf. Sein Kontrahent Leonel Eduardo Avila aus Argentinien sicherte sich den Titel in dem für zehn Runden ausgelegten Kampf. 

«Ich bin am Boden zerstört», sagte der traurige Suske, dem im kurzen Kampf die Anspannung anzumerken war. Seit Beginn des Jahres habe er «alles dem Sport untergeordnet». «Das Leben ist halt so, dass nicht alles nach Plan läuft», bedauerte der Super-Mittelgewichtler. Er brauche nun «Zeit, um das zu verarbeiten».

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,