22. April 2024

Boxsport.news

aktuelle Nachrichten aus dem Boxsport

Berliner Baraou ist neuer Europameister

Der Berliner Profiboxer Abass Baraou hat sich den EM-Titel im Superweltergewicht gesichert. Der 29-Jährige gewann den kontinentalen Titelkampf im englischen Telford gegen Lokalmatador Sam Eggington (30) nach Punkten.

Der Profi von Wasserman Boxing darf damit auf einen baldigen WM-Kampf hoffen. Der Weltverband WBA hatte vor dem Duell entschieden, dass es als ein WM-Ausscheidungskampf ausgetragen wird. 

«Es war ein langer Weg, ich kann nicht glauben, dass ich es so weit geschafft habe», sagte Baraou unter Tränen im DAZN-Interview: «Ich musste viele Herausforderungen meistern.» 

Baraou, der bei den Amateuren bereits Europameister und WM-Dritter war, bestimmte den Fight gegen Eggington ab der Hälfte der zwölf Runden. Die aktuelle Nummer 7 der WBA agierte mutig, mit guter Beinarbeit und harten Schlägen. Sein Kontrahent trug einen deutlich sichtbaren Cut über dem Auge davon. Für Baraou war es der 15. Sieg im 16. Profikampf und der größte Erfolg seiner bisherigen Karriere. 

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,