3. Dezember 2021

Boxsport.news

aktuelle Nachrichten aus dem Boxsport

Artur Mann ohne Chance gegen Weltmeister Briedis

Profiboxer Artur Mann hat seinen WM-Kampf gegen Titelverteidiger Mairis Briedis aus Lettland klar verloren.

Der Hannoveraner unterlag in der Nacht zum Sonntag in Riga dem Letten durch technischen K.o. in der dritten Runde. Nach dem zweiten Niederschlag brach der Ringrichter den Kampf ab.

Mann erlitt die zweite Niederlage im 19. Profikampf. Für Briedis, der auch schon die WM-Gürtel von WBO und WBC in seinem Besitz hatte, war es die erste erfolgreiche Titelverteidigung als IBF-Champion im Cruisergewicht. Der 36-Jährige hat von seinen 29 Kämpfen nur einen verloren – gegen den jetzigen Schwergewichtsweltmeister Alexander Usyk aus der Ukraine.

Der in Kasachstan geborene Mann hatte seine Profikarriere im Vorjahr beendet und sich danach den Amateuren angeschlossen. Als Ziel nannte er die Qualifikation für die Olympischen Spiele in 2024 in Paris.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,